Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

✨ PAIEMENT EN 4 X SANS FRAIS N°1 EXTENSIONS VRAIS CHEVEUX

5 Tipps für mehr Präsenz

5 conseils pour augmenter sa prestance
Präsenz zu haben ist ein großer Vorteil für eine Frau, besonders in unserem Jahrhundert. Um ernst genommen zu werden, muss eine Frau „eine eiserne Faust im Samthandschuh haben“. Sie muss in der Lage sein, Respekt zu erzwingen und gleichzeitig ihre Weiblichkeit und Weichheit zu bewahren. Hier kommt Präsenz ins Spiel, eine gewisse Präsenz lässt Sie von Ihren Gesprächspartnern sofort ernst genommen werden, unabhängig von Ihren Ängsten, es ermöglicht Ihnen auch, Eindruck zu hinterlassen! Diese Präsenz zu erlangen bedeutet auch, eine Frau zu werden, mit der niemand spielen kann! (Falls du verstehst was ich meine ) Wenn Sie zu den Frauen gehören, die an Präsenz gewinnen möchten, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie!

5 Tipps für mehr Präsenz.

Tipp Nr. 1: Achten Sie auf Ihr Aussehen.

Kleidung
„Wenn eine Frau schlecht gekleidet ist, fällt ihr Kleid auf, aber wenn sie tadellos gekleidet ist, fällt ihr auf. -Coco Chanel

Es ist wichtig, auf Ihr Aussehen zu achten, denn es ist Ihr Aussehen, das es den Menschen (leider) ermöglicht, sich ein erstes Bild von Ihnen zu machen.
Wenn zu einem Vorstellungsgespräch eine Person mit schwarzem Anzug, High Heels, frisch manikürten Nägeln, tadellos nach hinten gegelten Haaren auftaucht und obendrein noch nach Yves Saint Laurent's Libre riecht, sagen wir uns gleich selbst, dass diese Frau es ist ordentlich, sie hat Selbstvertrauen und sie strahlt Disziplin aus.
Kommt hingegen eine Frau in T-Shirt/Turnschuhen mit Pferdeschwanz und Kölnisch Wasser riechend zum Vorstellungsgespräch, sagen wir, dass sie eine dynamische Frau ist, eher entspannt und „keine Kopfschmerzen “.
Es kann jedoch sein, dass die erste Frau, die im Anzug kommt, überhaupt nicht diszipliniert ist und dass es die weniger seriöse der beiden ist. Wahrscheinlich hat sie sich für den ersten Tag das Parfüm ihrer Schwester und ihre Pumps ausgeliehen. Es kann auch sein, dass die zweite überhaupt nicht entspannt ist, dass sie eine super anspruchsvolle und spießige Frau ist … aber an diesem Tag während ihres Interviews entscheidet ihr Aussehen sofort, wer sie sind. Siehst du, wo ich herkomme? Das Aussehen ist keine feste und nicht greifbare Sache, es wird manipuliert und arrangiert, je nachdem, wer Sie sein möchten und vor dem, wer Sie sind. Ihr Aussehen ist Ihr erstes Werkzeug, um die Person, die Sie zum ersten Mal sieht, glauben zu lassen, was Sie wollen.
Frage dich, welche Frau möchtest du sein? Was strahlt diese Frau aus? Was trägt sie? Wenn Sie es verkörpern und freigeben wollen, was es freisetzt, dann müssen Sie anfangen, sich um Ihr Aussehen zu kümmern!

Tipp 2: Sei selbstbewusst!

Vertrauen, Vertrauen zurückgewinnen


„Erschaffe die höchste und größtmögliche Vision für dein Leben, denn du wirst zu dem, woran du glaubst. - Oprah Winfrey

Sobald Sie Ihr Aussehen gepflegt haben, sind Sie optisch näher an dem, wie Sie aussehen möchten, jetzt müssen Sie sich davon überzeugen, dass Sie es wirklich sind! Lassen Sie sich zunächst von Ihrem Wert überzeugen und dafür ist nichts überzeugender, als so zu tun, als wären Sie bereits überzeugt. Wenn du Ängste hast, wenn du an dir und deinen Fähigkeiten zweifelst, kurz gesagt, wenn du dir selbst nicht traust, sollte niemand davon erfahren (außer deinem Psychiater)! Das Ziel ist es, es sich wirklich nicht anmerken zu lassen. Du musst wissen, dass Präsenz etwas ist, das du siehst, etwas, das du durch verschiedene Handlungen mit einer Person fühlst, und glaub mir, niemand kann dich wie ein offenes Buch lesen, es sei denn, DU entscheidest, dass er es kann.
Sagen Sie sich immer, dass Sie eine selbstbewusste Person sind, dass Sie Ihren Wert kennen, gehen Sie mit erhobenem Kopf (auch wenn Sie insgeheim Angst haben, halten Sie Ihren Kopf hoch. Niemand wird Ihnen vorwerfen, dass Sie mutig sind).

Tipp Nr. 3: Achten Sie auf Ihren Gang und Ihre Haltung.

Haltung, Präsenz

„Nicht die Schönheit der Frau bezaubert, sondern ihr Adel. - Euripides

Was halten Sie von einem Menschen, der gebückt, lässig und schlurfend geht? Sagen Sie sich, dass diese Person ihr Ziel nicht wirklich erreichen will? Ihr Gang sagt viel darüber aus, wer Sie sind und wohin Sie gehen (wörtlich und auch im übertragenen Sinne). Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie keinen originellen Gang haben müssen (aber wenn Sie einen haben, ist das gut!). Seien Sie natürlich in Ihrem Gang, aber denken Sie vor allem daran, sich aufzurichten, einen Punkt vor sich zu fixieren und einen zu halten bestimmten Rhythmus beim Gehen. Es ist wichtig, in deinen Bewegungen fest zu wirken und deine Hände nicht zu schwanken, das kann den Eindruck erwecken, dass du nicht weißt, was du mit deinem Körper machen sollst (und du musst so tun, als hättest du die volle Kontrolle über ihn!)

Tipp Nr. 4: Bleiben Sie bescheiden und höflich

„Wer Höflichkeit sät, erntet Rücksicht. - Taha-Hassine FERHAT

Präsenz zu haben bedeutet nicht, den Nächsten zu vernichten oder hochmütig zu sein, im Gegenteil, wahre Präsenz bedeutet, sich seines Wertes bewusst zu sein, um sich zu erheben, während man eine gewisse Demut bewahrt und sich seiner Realität bewusst ist. Sich zu erheben bedeutet nicht, über andere hinauszuwachsen, es bedeutet, sich zu erheben, um über die Person hinauszusehen, die man gestern war. Und mit dem Blick geradeaus zu gehen bedeutet nicht, andere zu ignorieren, man hat ein Ziel, auf das man fixiert ist, behält aber das Geschehen um sich herum, ohne destabilisiert zu werden. Höflichkeit hingegen trägt enorm zur Präsenz bei! Es ist Ihnen vielleicht schon passiert, dass Ihnen Damen ein Mann (ein völlig Fremder, von dem Sie nichts verlangt haben) begegnet, der anhält, um Ihnen die Tür aufzuhalten, oder der Sie vor sich her passieren lässt, und das alles uneigennützig. Dieser Mann hat gerade eine gute Ausbildung genossen, er ist sich Ihrer Anwesenheit als Frau bewusst, also hält er Ihnen die Tür auf, ohne etwas zu fragen.
Zu diesem Mann wirst du sagen, dass er ein Gentleman ist, er strahlt etwas aus … nur weil er dir die Tür aufgehalten hat x) verstehst du was ich meine? Uns Damen geht es genauso, auch wenn Sie morgen eine bestimmte Klasse haben, werden Sie viel verlieren, wenn Sie einer alten Dame nicht die Tür aufhalten oder einer schwangeren Frau Ihren Platz nicht überlassen.
Eine sympathische Frau ist eine Frau, die sich ihres Potenzials bewusst ist, die es aber nicht dadurch repariert, dass sie andere ignoriert.

Tipp #5: Sei du selbst

„Anderssein zahlt sich aus, egal was passiert. Du selbst zu sein und ehrlich zu leben, wird immer ein Vermächtnis der Authentizität hinterlassen. -Lady Gaga

Denken Sie bei Ihrer Suche nach Präsenz daran, Sie selbst zu sein. Viele Leute würden Beyonces Klasse mögen, aber sie sollten wissen, dass Beyonce Beyonce ist und dass sie perfekt in dieser Rolle ist, weil es die Rolle ist, für die sie auf diese Erde gekommen ist. DU ! Du bist, wer du bist, und du wurdest geschaffen, um diese Person zu sein! Präsenz zu erlangen bedeutet nicht, sich zu ändern, sondern zu bleiben, wer man ist, und zu versuchen, die beste Version von sich selbst zu werden. Nehmen Sie sich die Zeit, sich ständig zu verbessern, an Ihren Schwächen und Mängeln zu arbeiten, um sie in Stärken umzuwandeln.

Sie haben jetzt die 5 Schlüssel, um sympathisch zu werden. Der letzte kleine Schlüssel, den ich dir geben kann (dieser dient dazu, den Riegel oben an der Tür zu öffnen): Bilde dich weiter! Eine Person, die weiß, wovon sie spricht, wird immer ernster genommen als eine Person, die endlos herumschwatzt!
Und wenn Sie Ihr Aussehen perfektionieren möchten, vergessen Sie nicht, dass Velvety Paris Sie jeden Tag bei Ihrer Schönheitsbehandlung begleitet, indem es Ihnen natürliche Haarverlängerungen, aber auch Frisuren- und Maniküre-Services im Salon anbietet.
Also meine Damen, wenn Sie sich schön machen möchten, zögern Sie nicht, unsere Dienstleistungen zu entdecken.